Das Ende von LEGO Dimensions wurde nun offiziell bestätigt!!!

Wie schon lange gemunkelt, nun ist es Gewissheit:
Am 24.10.2017 um 08:45 Uhr (heute) hat Warner Bros Interactive die Einstellung der Marke LEGO Dimensions via Twitter  offiziell bestätigt!

Den Support für die Server und die Kundenbetreuung will Warner Bros. Interactive weiter aufrecht erhalten, aber da wir uns noch sehr gut an das schnelle Ende von Disney Infinity erinnern können, bleibt hier abzuwarten, für wie lange.

Konkrete Gründe für das AUS wurden vom Publisher bisher noch nicht genannt. Da aber hinter fast allem finanzielle Gründe stecken, werden sich die Erweiterungen von LEGO Dimensions nicht so gut, wie erhofft, verkauft haben. Eigenständige Spiele verkaufen sich eben besser.
Es wird keine neuen Packs mehr für LEGO Dimensions geben. Marken wie Minecraft, Doctor Who und The Flash waren zwar für das dritte Jahre geplant, werden aber nicht mehr erscheinen!

 

 

Kommentare (4)

  1. Oh Mann, was ist denn da los mit den ganzen „Toys to Life“ Spielen? Erst Disney Infinity, jetzt Lego Dimensions und Skylander gab es dieses Jahr auch schon nicht mehr – den Geldbeutel schont es, aber im Angebot ging es ja immer noch mit den Preisen. Schade, waren bzw. sind sehr schöne Spiele und tolle Figuren zum sammeln.

    Antworten
  2. Die guten Angebote gibt es ja meistens erst dann, wenn sich ein Spiel nicht mehr richtig gut verkauft. Disney Infinity hätte sich sicher auch weiter gut und rentabel verkauft, wenn Disney sich nicht bei der Produktion aus Profitgier verkalkuliert gehabt hätte. Das Spiel versprach durch seine kreativen Möglichkeiten unbegrenzten Spielspaß.
    Bei LEGO Dimensions war es ja witzig, mit mehr als nur einer Figur durch die Welten zu reisen und Rätzel zu lösen. Das hatte man aber schnell durchgespielt und die Spielewelten waren zwar schön gestaltet, wenn man alleine spielt, aber bald langweilig. Eine Onlinefunktion, um hier zusammen zu spielen, wäre schön gewesen.
    Und wozu ein LevelPack/TeamPack für 20-30€ kaufen, wenn man dafür bald ein eigenständiges LEGO Spiel bekommt? Das war die Einstiegsschwelle.
    Mein Traum war immer, LEGO Worlds und LEGO Dimensions kombinieren zu können und sich dann für die Charaktere die entsprechenden Welten selbst zu bauen. Die Figuren sind schön. Fahrzeuge gab es einfach zu viele.

    Antworten
    • Ja, da hast du Recht mit Lego Dimensions und den Preisen für die Zusatzpacks. Bei Disney Infinity war einfach der Spaß am Sammeln der Figuren so toll. Das war selbst für mich als Mama super. Manchmal gab es einfach als Mitbringsel eine Infinity Figur. Weihnachten und Ostern auch immer auf der Wunschliste. Bei Lego Dimensions war vieles dabei, was mein Sohn nicht kannte und dann auch nicht haben wollte. Deswegen war die Sammelwut nicht so groß. Mit Disney Infinity Figuren sind unsere Regale voll!!!

      Antworten
  3. Ich Finde es schade das es das nicht mehr gibt,
    es hätten noch viele sachen folgen können bist nächstes jahr und da hätten noch the last samurai, Sailor Moon, The Time Maschien, erscheinen können wäre echt geil gewesen sowas denn ich habe so viele figuren schon und zwar alle aber denn noch schade

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*